86. Wir sind Schamanen.

Wir sind Schamanen. Unsere Aufgabe ist es das Leben zu schützen.

Doch versteht bitte, das Leben alles ist, nicht nur Mensch oder Tier, sondern alles.
Egal ob Stein, Sand, Wasser, Wind, Feuer, Blatt, Baum, alles ist Leben.
Auch verschiedene Blickwinkel, Sichtweisen, wie auch Meinungen gehören dazu, denn auch sie bedeuten Leben.
Das Leben selber kennt keine Grenzen, denn Leben existiert nicht nur hier auf Erden. Auch in anderen Galaxien, anderen Welten, anderen Realitäten, es existiert überall.
So gibt es für uns weder gut, noch böse, kein schlecht, denn von Natur aus ist alles einfach, neutral, Wertungsfrei und jedes Wesen darf das Leben für sich wählen, welches es leben möchte, um die Erfahrungen machen zu können, die man machen möchte. Wir bewerten oder beurteilen das Leben nicht, wir akzeptieren es, wie es ist, denn wir sind Schamanen.

Viele möchten sich Schamane nennen, doch nicht alle von ihnen werden welche sein.
Warum nicht? Was ist die Aufgabe eines Schamanen? Das Leben zu schützen. Welcher von jenen handelt wie ein Schamane? Lebt danach? Schützt das Leben? Wer nicht als Schamane lebt, ist kein Schamane.
Es ist kein Titel, welchen man sich erkaufen oder durch Studium oder lernen erarbeiten kann. Es ist ein Weg des Seins, ein Weg des Lebens, es ist das Leben selbst zu leben.

Aus diesem Grund, werden wir keine neuen Schamanen ausbilden, wir können unser Wissen, wie auch unsere Erfahrungen mit anderen teilen, doch wird man nur dann ein Schamane sein, wenn man genau so lebt.

So können wir euch nicht zu dem machen, was ihr sein möchtet, wir können euch zeigen, welche Wege offen sind, welche Wege möglich sind, doch gehen können wir diese Wege für euch nicht. Nur ihr selber könnt euch zu dem machen, was ihr sein möchtet.

So möchtet ihr euch Schamanen nennen, dann seid welche. Schützt, Respektiert und Achtet das Leben.