56. Differenzen

Hören wir auf die Energie zu differenzieren zwischen dem, was wir denken, was die
physikalische Realität ist und dem, was wir denken, was wir sind. Wir sind die physische Welt, welche uns umgibt und nehmen uns selber, das was in uns ist aus diesem Blickwinkel, welchen wir uns als ich bezeichnen wahr.
Beginnen wir damit unsere Frequenz anzupassen, um uns die Welt zu erschaffen, in der wir leben möchten, indem wir selber die Welt repräsentieren, in der wir leben möchten.