15. Jeder Augenblick eine völlig, noch nie dagewesene Möglichkeit

Die Basis des Lebens ist sehr einfach.
Wir transformieren uns die ganze Zeit, jeden einzelnen Augenblick.
Jeden Moment, welchen wir erfahren, sind wir buchstäblich eine vollkommen neue Person.
Es kümmert mich recht wenig, was andere Menschen glauben, wie sie im Spiegel aussehen. Es kümmert mich wenig, wenn man zum Spiegel geht und sagt, "Ich sehe genauso aus, wie den Moment zuvor." Wir sind jedes mal immer eine völlig neue Person. Niemals die selbe. Wir definieren unsere Existenz jeden einzelnen Moment vollkommen neu, wir erschaffen selbst das Konzept indem wir uns in jedem neuen Moment neu definieren.

So wenn wir anfangen mit diesem Konzept zu arbeiten und es verstehen, können wir durchaus auch das Konzept der Evolution erkennen, in dem sich alles über einen langen Zeitraum entwickelt hat.

Das Empfinden einer Kontinuität einer langsamen Veränderung über die Zeit ist lediglich eine Illusion, welche wir erzeugen, und natürlich können wir uns innerhalb eines Augenblinzeln verändern, wenn wir dieses Konzept tatsächlich verstanden haben.

Ich möchte gerne ein Beispiel verwenden, welches vielen helfen kann es besser zu verstehen und auch anzuwenden.

Stellen wir uns im Gedanken einen Würfel vor.
Ein Würfel hat für gewöhnlich sechs Seiten.
Nun, wenn wir den Würfel in unseren Gedanken sehen können, stellen wir uns vor, das alle Seiten blau sind. Ein vollkommen blauer Würfel.

Nun stellen wir uns vor, das lediglich eine einzige Seite des Würfels rot ist.
Jetzt haben wir einen blauen Würfel mit einer roten Seite. Dabei spielt es keine Rolle, welche Seite rot ist.

Nun gibt es natürlich 2 unterschiedliche Arten diesen Würfel zu betrachten.
Mit einem Glaubenssystem können wir sagen, "gut dieser Würfel war blau und bekam nun eine rote Seite. Es ist der selbe Würfel, welcher lediglich mit einer roten Seite versehen wurde, so trat nur eine kleine Veränderung auf."
Oder andersrum könnten wir uns dafür entscheiden zu sagen, "Moment mal, das vollständige Konzept eines blauen Würfels und das Konzept eines Würfels mit fünf blauen und einer roten Seite sind zwei vollkommen unterschiedliche Konzepte, welche gänzlich unabhängig voneinander sind, denn es sind buchstäblich 2 vollkommen verschiedene Würfel mit verschiedenen Geschichten, Hintergründen, verschiedenen Eigenschaften, verschiedenen Einflüssen, einfach alles ist unterschiedlich an ihnen."

Wenn wir damit beginnen unsere Persönlichkeit als eine Art von Konstrukt zu betrachten, dann können wir zu uns selber sagen, "Nun, ich bin die selbe Person und habe eine kleine Veränderung durchlaufen, was natürlich der Grund dafür ist, das es viel Zeit bedarf mich zu verändern. Um zu sein, wer ich sein möchte bedarf es sehr viel Zeit, da Veränderungen nur langsam stattfindet und man einen zeitlichen Prozess durchläuft, damit sich etwas verändert."
Oder wir sagen einfach, "Moment mal. Jede Veränderung, welche ich durchlaufe bedeutet, das ich ein vollkommen anderer und neuer Mensch bin."
Sobald wir auf diese Idee zugreifen und anfangen zu handeln, als ob es so wäre, in unseren Gedanken, Worten, Taten, Körpersprache und einfach jeden einzelnen Aspekt unseres Seins, dann wird uns unsere Realität zeigen, das Veränderungen sehr plötzlich eintreten kann, wenn wir uns erlauben uns vorzustellen, das sie dies sein können.

Von diesem Moment an wird alles nur noch so wenig Zeit benötigen, wie nötig ist. Das bedeutet, das wir damit aufhören durch langsame, lang andauernde Prozesse der Veränderung zu laufen und damit anfangen Veränderungen plötzlich wahrzunehmen, außer wir fügen Prozesse hinzu, welche Zeit benötigen.

Wenn wir zum Beispiel sagen, wir fühlen uns zu dick und möchten abnehmen, erschaffen wir Zeit, da wir glauben, das diese notwendig ist, um eine bestimmte Menge an Gewicht abzunehmen. Wir glauben oft nur langsam abnehmen zu können, da dies ein langwiedriger Prozess ist, welchen wir durchlaufen.
Oder aber wir erkennen, das wir uns jeden Augenblick verändern und eine völlig neue Person sind, dann wissen wir, das jede kleinste Bewegung, welche wir ausführen keine kleine Veränderung, sondern eine komplette Veränderung ist. So ist auch der Prozess des Abnehmens ein Prozess, welcher innerhalb eines Augenzwinkerns ablaufen kann.