09. Sei glücklich.

Es geht weniger darum sich eine Realität zu schaffen, die einem gefällt.
Es geht vielmehr darum diese Realität anzuziehen.
Alles existiert bereits, hier und jetzt.
Es ist unnötig sich eine Realität zu schaffen, die einem gefällt, da diese bereits existiert.
Die Frage dabei ist lediglich, welche Realität ziehe ich an?
Man kann es mit einem Radio vergleichen. Jeder weiß, das Radio spielt nur einen
Sender zugleich und dieser spielt die Musik auf einer eigenen Frequenz.
Doch wenn mein Musikgeschmack ein völliganderer ist, schalte ich einfach um.
Wir alle wissen, das der vorherige Sender immernoch weiter existiert, so wie alle
anderen Sender auch, doch hört man lediglich den, auf dessen Frequenz man
sich befindet.
So darf man sich gerne fragen, auf welcher Frequenz befinde ich mich gerade? Welche Realität ziehe ich mit meiner Frequenz an? Was nehme ich wahr?
Ein Beispiel. Lebe ich in einer Welt, in der ich viel Gewalt, Hass und Krieg
erfahre und gerne Frieden möchte, ist es wichtig den Fokus auf etwas anderes zu
legen.
Wenn man den Frieden möchte, ist es unnötig für den Frieden zu kämpfen, oder
gegen den Krieg zu sein.
Es ist notwendig friedlich zu sein, um den Frieden zu erfahren.
Wenn ich kämpfe, dann kämpfe ich, egal wofür oder wogegen.
Der Grund des Kampfes dient lediglich als Rechtfertigung für den Kampf, jedoch
keinesfalls für die Sache, für die man scheinbar kämpft.
Wenn ich liebe, dann liebe ich. So ist es wichtig selber zu handeln, zu leben, zu sein, wie die Realität, die man bevorzugt.
Erst wenn man die Schwingung, die Frequenz von der Realität ist, die man bevorzugt, kann man diese tatsächlich magnetisch anziehen, so das sie sich durch uns ausdrücken kann.
Wir sind der Kanal für die Realität, die wir anziehen, wir sind der Magnet.
Deshalb ist es so einfach sich die Realität zu manifestieren, die man bevorzugt, einfach weil sie uns so viel Freude bereitet, wäre es schwerer diese zu manifestieren, würde uns etwas anderes Freude bereiten.
Das Universum ist gut durchdacht, es macht keine Fehler.
Alles im Universum folgt einer ganz bestimmten Logik.
Es gibt weder Zufall, noch Unfälle.
Das Universum sagt keinesfalls: "Ich werde dieses zu deinen größten Wünschen machen, aber du darfst es nicht haben!"
Vertrau der Leidenschaft deines Herzen. Warum deine Freude abhängig von dem machen, was außerhalb von dir geschieht? Freude geschieht in dir! Freude ist, was du selber bist! Also, Sei Glücklich!
Wenn du glücklich bist, wirst du zur Schwingung von Glück und ziehst all die Umstände und Situationen im Leben an, welche das Konzept des Glücks reflektieren. Aber sei glücklich, weil es das ist, was du wirklich möchtest, nicht weil du solche Umstände oder Dinge anziehen möchtest.
Sei glücklich und dir wird Glück reflektiert.
Das ist keine Philosophie, das ist simple Physik. Wie man in den Wald ruft, so schallt es auch hinaus.